Top Link

Wat Tham Khua Sawan Khong Chiam

Wir sind immer noch unterwegs nach Khong Chiam und schon wieder gibt es auf der rechten Seite unübersehbar einen Tempel, mit dem Weltgrössten Gong. Es ist der Wat Tham Khua Sawan ich habe ihn schon sehr viele male gesehen und mache dennoch regelmäßig einen Halt.
Googel Karte: 15.321480, 105.488120

grösster Gong der Welt Thailand

Die ganze Tempelanlage ist so was von schön, vor allem für mich als Wurzelliebhaber. Er ist in den Felsen gebaut. Die Treppe nach unten ist sehr gut begehbar. Es lohnt sich bestimmt.

Buddhafiguren sitzend

Holzkunstwerk

Wat Chong Chiam

Unweit des Tempels, auf der Straße runter ca. 500 m links in der Anhöhe, ist ein Restaurant. Von hier oben habt ihr die Aussicht auf den Fluß, der in den Reiseführern als zweifarbig beschrieben wird (Mun und Mekong) fliessen zusammen. Wenn der Besitzer da ist, fragt ihn unbedingt wegen der DVD über Khong Chiam. Ich denke er wird die sehr gerne auf dem Großbildschirm abspielen, dieser Film ist toll mit passender Musik hinterlegt.

Restaurant-tipp

Kaffee und Eiscreme gibt es unten am Fluß ebenso die Souvenierstände.

TIP: Ansichtskarten sind schwer zu finden, hier ist eure Chance !

Satt seid Ihr bestimmt, also NICHT unten auf den Booten eßen. Die waschen Ihr Geschirr mit Flussbrühe ---- kein Scherz, das habe ich selber beobachtet. Hier könnt Ihr auch wieder einen Platz in einem Boot mieten, das dann zu einem Abzockerpreis ein wenig rumschippert.
Achtung: Gegenüber des Flußes ist bereits Laos! Überlegt es Euch gut auszusteigen, wenn Ihr dazu animiert werdet, denn auch da könntet Ihr in eine Grenzkontrolle geraten. (Ist zwar eher unwahrscheinlich). Denkt an die Visa bestimmungen.

Aussicht nach Laos

Die Idylle kann sehr täuschen hier ein vergleichsfoto wie es in der Regenzeit ist.

hochwasser khon chiam thailand

Hier mein Lieblingskaffee anfangs der Flusspromenade wo Ihr eine herrliche Panorama aussicht habt.

Kaffeehaus

Ganz klar gibt es einiges zu kaufen auch Souvenirs, nicht nur Kleider, guckt Euch um manchmal sind sogar Ansichtskarten erhältlich.

Promenade Mekong Munriver

Hier fast am schluss der Promenade gehen wir meist was essen. Sehr zu empfehlen günstig und sehr lecker. Danach den verdaunungspaziergang zum ende wo Mun und Mekong -flüsse zusammenfliessen. Eine wunderschöne aussicht erwartet Euch. Es gibt auch da einige Bootstouren die angeboten werden. Wenn Ihr schon da hinten seid, besichtigt doch gleich noch die neu renovierte Tempelanlage.

Promenade restaurant

Khong Chiam von oben, ich würde eine Übernachtung einplanen.

Kong Chiam aussicht von oben

Ich möchte Euch zum schluss dieses Khong Chiam Berichtes noch eine absolute Wohlfühloase empfehlen. Das kleine aber feine Khong Chiam Orchid Riverside Resort liegt abseits direkt am Mekong gelegen. Die aussicht ist Traumhaft, die ruhe herrlich. Von da aus könnt Ihr einen der schönsten Sonnenaufgänge erleben. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich in einer hervorragenden Qualität gesorgt. Meine Frau und ich sind begeistert vom sehr gut zubereitetem Essen und ich habe beschlossen, mir sicherlich 1-2 im Monat ein, wie gewünscht auf den Punkt gebratenes, Sirloin oder gutes Import-steak zu gönnen. Die Speisekarte beinhaltet verschiedene europäische- sowie Thai Gerichte.

Die Gastgeber sind sehr nett, ein Ort um sich rundum versorgt und wohl zu fühlen. Was noch zusätzlich schön ist, es wird Deutsch, Thailändisch und Englisch gesprochen. Klickt bitte auf die koordinaten 15.317782 105.516567 es öffnet sich direkt googlemaps.

orchid riverside bungalows

orchid river sirloin aussicht

So, wünsche wohl geruht zu haben, frisch gestärkt nehmen wir die zweite Etappe.< /p>

Pha Taem Nationalpark.

15.401327, 105.495358

Auch dieser sollte ausgeschildert sein. Seid jedoch nicht überrascht, wenn der Eintritt für Thais 40 Baht jedoch für Ausländer das 10 fache beträgt. (Stand 2011) (Beleg aufbewahren gilt für beide Einfahrten, dazu später).
Habt Ihr den Thailändischen Führerschein, oder das Gelbe Hausbuch ? Je nach Tageslaune wird es dann auch für uns Eingewanderten billiger.

Der ist wirklich sehenswert gewaltige Findlinge, Wunderschöne Aussicht und bekannt für die Felsenmalereien.

The First Sunset

grosse Naturpilze aus Stein

TIPP: Wenn Ihr nicht gut zu Fuß seid, bleibt bitte oben, und seht Euch diese im Ausstellungsraum an. Der Ab- bezw. Aufstieg ist sehr beschwerlich und gutes Schuhwerk sehr empfehlenswert.

Gesteinstruktur

Ach so, Ihr habt ja noch den Beleg vom Nationalpark. Also geht es wieder zurück zur Hauptstrasse, da rechts alles Richtung Khemmarat die 2112. Der Park ist auch da ausgeschildert, jedoch auch hier, wenn Ihr den Wasserfall von unten anschauen wollt: Vorsicht! Der Weg ist sehr beschwerlich. Für Leute die sich für die Natur interessieren, gibt es auch oben einiges zu sehen.

TIP: Für den ganzen Nationalpark würde ich die Schlappen gegen Normale Schuhe austauschen.

Wasserfall mit Yai

Nun, vielleicht habt Ihr auch keine Lust den Fußmarsch zum Waßerfall anzutreten. Dann fährt Ihr einfach auf der Straße 2112 weiter Richtung Khemmarat. Ich hoffe für Euch, dass sie mittlerweile die Strasse repariert haben, denn leider bestand die im Jahre 2012 mehr oder weniger nur aus Schlaglöchern. Ehrlich gesagt, mit einem normalem PKW hätte ich höchstwahrscheinlich umgedreht und lieber einen Umweg, sprich eine wesentlich bessere Straße, gesucht.
Es lohnt sich jedoch nach Sam Phan Bok zu fahren. Bitte besucht meinen Bericht mit Video.

logo slendee-kaffee

Besucher: 747328

angebot-werbung

Kontakt Impressum Datenschutz Bewertungen Meine Projekte